SRG SSR

Buch «Geschichte der SRG 1958 bis 1983»

Buch «Geschichte der SRG 1958 bis 1983»

Das Buch «Radio und Fernsehen in der Schweiz. Geschichte der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG 1958-1983» umfasst die Zeit von der definitiven Einführung des Fernsehens Anfang 1958 bis zum Ende des Rundfunkmonopols der SRG und dem Aufkommen privater Radios ab 1983:

  • Die Rolle von Radio und Fernsehen in der schweizerischen Gesellschaft
  • Vom SRG-«Monopol» zum marktorientierten Rundfunk
  • Der Service public und die Anerkennung der Minderheiten
  • Technik zwischen Programm, Kultur und Politik
  • Qualität und Quote – Der Kulturauftrag der SRG
  • Die SRG auf dem Weg zur forschungsbasierten Programmgestaltung
  • Wachstum und Komplexität – Die SRG als eine Schweiz im Kleinen
  • Nachschlageteil mit Register für Namen, Sachbegriffe und Sendegefässe

Das Buch enthält Beiträge in allen vier Landessprachen. Teilübersetzungen ermöglichen die Lektüre des ganzen Werks sowohl in Deutsch als auch in Französisch und Italienisch.

Radio und Fernsehen in der Schweiz
Geschichte der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG 1958–1983, herausgegeben von Theo Mäusli und Andreas Steigmeier, hier + jetzt, Verlag für Kultur und Geschichte, Baden, 2006 (68 Franken zuzüglich Versandkosten). 

Geschichte SRG
RSIRTRRTSSRFSWI