SRG SSR

News 2014

News 2014

Analyse d'émissions

Siégeant à Lausanne le 12 janvier dernier, le Conseil du public de la RTSR a procédé à l’analyse des émissions «Faut Pas Croire» ainsi que «La Ligne de Coeur».

«Faut Pas Croire» est une émission traitant des questions éthiques, philosophiques et spirituelles le dimanche sur RTSUn. Le Conseil du public estime que les sujets choisis sont dans l’ensemble pertinents, allant du parcours d’une personne en particulier à des situations de caractère plus général. Il relève la qualité de l’animation, la sérénité qui préside aux débats et la recherche de complémentarité entre reportages et débats.

«La Ligne de Coeur» a pour objectif de donner la parole aux auditeurs pour témoigner d’expériences vécues devant les témoins que sont l’animateur et les autres auditeurs. Le Conseil du public souligne la qualité des animateurs qui savent mettre les gens en confiance, même si l’exercice est parfois difficile entre une empathie trop prononcée et une prise de distance nécessaire, mais pas toujours comprise. Cette émission est donc exemplaire de la mission de service public assumé par la RTS et répond parfaitement au mandat qui lui est assigné.

Communiqué de presse RTSR (14.01.2015)

SRF setzt mutige Akzente

Die Show-Eventreihe «Kampf der Orchester» fand beim Publikumsrat Anklang. Er schätzte besonders das Schweizerische und Neuartige an der Eigenproduktion. Der Einsatz von Prominenten sorgte im Rat für Diskussionen. Insgesamt bewerteten die Ratsmitglieder die Show als gelungen.
Medienmitteilung Publikumsrat (16.12.2014)

Zwei Wochen barocke Fülle

Der Themenschwerpunkt «Barock – mon amour» kam beim Publikumsrat gut an. Die Ratsmitglieder zeigten sich beeindruckt von der Themenvielfalt und dem attraktiven Internetauftritt. Bei der Bewerbung solcher Schwerpunkte sieht der Publikumsrat noch Verbesserungspotenzial.

Medienmitteilung Publikumsrat (16.12.2014)

SRG gewinnt goldene Auszeichnung für Olympia-Skiproduktion in Sotschi

Die SRG erhielt am 8. Dezember in Monaco an den «IOC Olympic Golden Rings Awards» die Goldenen Ringe für die beste Sportproduktion der Winterspiele Sotschi 2014. 

​Die SRG produzierte im Auftrag des Host-Broadcasters «Olympic Broadcasting Services» das Weltsignal sämtlicher Alpin-Rennen von Sotschi 2014: Abfahrt, Super G, Superkombination, Riesenslalom und Slalom. Verantwortlich seitens SRG waren Projektleiterin Karin Nussbaumer und Regisseur Beni Giger mit ihren Teams. Für die Olympia-Produktion standen gut 100 Mitarbeitende der SRG-Unternehmenseinheiten SRF, RTS, RSI und TPC im Einsatz.

Medienmitteilung (10.12.2014)

SRF Sport mit dem Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz ausgezeichnet

2014 war ein Jahr der sportlichen Grossereignisse: die Olympischen Spiele in Sotschi, die Fussball-WM in Brasilien, die Leichtathletik-EM in Zürich – um nur einige zu nennen. SRF Sport stand ständig im «Hochleistungsmodus», kritisch beobachtet von der ganzen Nation. Die SRG Ostschweiz findet, die Herausforderung sei ausgezeichnet gemeistert worden. Sie verleiht SRF Sport den Radio- und Fernsehpreis 2014 der Ostschweiz in Würdigung der Leistung des gesamten Teams .

SRF-Medienmitteilung (09.12.2014)

Le Conseil du public communique

Sport Dimanche est une émission traditionnelle de RTSUn qui a suivi une évolution marquante depuis 5 ans environ. Le Conseil du public salue les efforts entrepris par la RTS pour introduire dans cette émission des séquences magazine relatives à des sports peu connus, mais pratiqués en Suisse romande. L’évocation de thèmes périphériques, tels que la diététique, le dopage ou le rappel d’événements passés apporte également une évidente valeur ajoutée à ce rendez-vous dominical.

Communiqué de presse Conseil du Public (02.12.2014)

Une co-production de la RTS primée à Amsterdam

Des hommes bâtis comme des colosses, hantés par les spectres ramenés d’Irak ou d’Afghanistan : l’IDFA (International Documentary Film Festival d’Amsterdam) a octroyé le Prix du meilleur long métrage documentaire 2014 à «Des hommes et de la guerre» de Laurent Bécue-Renard. Le Jury a particulièrement souligné l’intelligence du travail de Camille Cattagnoud à la caméra. La RTS est fière d’être associée à ce film, aux côtés de Louise Productions, établie à Lausanne.

Communiqué de presse (01.12.2014)

Deux prix pour «L’Abri» de F. Melgar, coproduit par la RTS

La RTS s’associe à Climage pour féliciter Fernand Melgar, dont elle a coproduit L’Abri, pour les deux prix que le film a remportés ce week-end à Séville.

Communiqué de presse (18.11.2014)

Kritische Sachlichkeit

Zum dritten Mal seit dem Start von «ECO» im August 2007 hat sich der Publikumsrat mit dem Wirtschaftsmagazin auf SRF 1 auseinandergesetzt. Er kommt zu einem positiven Urteil.

Medienmitteilung Publikumsrat (11.11.2014)

Prix des SRT: Passe-moi les jumelles récompensé

Les sept sociétés cantonales romandes de radio et de télévision (SRT) ont décerné pour la deuxième fois, à Sion, le Prix des SRT. C’est l’émission «Passe-moi les jumelles» qui a été désignée lauréate et a reçu un chèque de CHF 3'500.-.

Communiqué de presse RTSR (06.11.2014)

Zürcher Radio- und Fernsehpreis 2014

Die Zürcher Radio-Stiftung verleiht 2014 ihren Fernsehpreis an den Biologen und Tierfilmer Andreas Moser vom Schweizer Fernsehen. Der Radiopreis geht an den Informationsjournalisten Casper Selg vom Schweizer Radio.

Zürcher Radio- und Fernsehpreis (20.10.2014)

«Mini Beiz, dini Beiz» und «Nachtclub» überzeugen den Publikumsrat

Auf positives Echo stossen die vom Publikumsrat kürzlich beobachteten Sendungen «Mini Beiz, dini Beiz» und «Nachtclub». Die neue Vorabendsendung «Mini Beiz, dini Beiz» auf SRF 1 bietet leichte Unterhaltung sowie schweizerische Wirklichkeit. Als sympathische und ideale Nachtstimme bezeichnet der Publikumsrat Ralph Wicki, Moderator des «Nachtclubs» auf Radio SRF 1.

Medienmitteilung Publikumsrat (07.10.2014)

Babylone remporte le Prix Médias 2014 de la Fondation Eben-Hézer

A l’enseigne de Babylone, le reportage de Nicole Duparc et Jérôme Nussbaum  «Vieux et militants ! – Des âgés en AG», et produit par Nancy Ypsilantis, a été primé par le Prix Médias de la Fondation Eben-Hézer. Le jury a souligné : «Ce reportage original démontre avec une grande acuité et beaucoup de pertinence, l’utilité et le rôle que nos  seniors peuvent encore jouer dans notre société». Une nouvelle diffusion de cette émission est proposée sur Espace 2, mercredi 1er octobre à 19h et sur La Première, dimanche 5 octobre à 14h.

Communiqué de presse RTS (01.10.2014)

Geschichte lebendig machen

Aus Anlass des Ausbruchs des 1. Weltkriegs strahlen Fernsehen und Radio SRF über das ganze Jahr eine Vielfalt an Sendungen zum Leben vor hundert Jahren und zum Kriegsbeginn aus. Der Publikumsrat hat zwei Sendereihen beobachtet und sich mehrheitlich positiv dazu geäussert.

Medienmitteilung Publikumsrat (16.09.2014)

Deux web-séries RTS primées à Montreux

Les deux web-séries «Contre-pied» et «Break-ups», produites par la RTS, ont été récompensées par le jury samedi 13 septembre à Montreux lors de la première édition du Swiss Web Program Festival.

Communiqué de presse RTS (15.09.2014)

« Petit homme », co-produit par la RTS, primé à Locarno

Le court-métrage « Petit homme » de Jean-Guillaume Sonnier, co-produit par la RTS, a reçu le Léopard d’argent Swiss Life dans la section Léopards de demain, au 67ème Festival de Locarno. 
Communiqué de presse RTS (16.08.2014)

Publikumspreis für SRG-Koproduktion in Locarno

Zum Abschluss des 67. Festival del film Locarno wurden die besten Filme prämiert. Der Publikumspreis ging an einen Film, der von der SRG im Rahmen des Pacte de l’audiovisuel koproduziert wurde: «Schweizer Helden» von Regisseur Peter Luisi.
Medienmitteilung SRG (16.08.2014)

Ostschweizer Medienpreis für Sara Hauschild

Ostschweizer Medienpreis in der Kategorie Radiobeitrag für Sara Hauschild und ihren Beitrag «Schweisshunde: Von Blutspuren und tiefen Einblicken in Jägerseelen».

Medienmitteilung Ostschweizer Medienpreis (18.06.2014)

Trois prix pour deux coproductions RTS à Annecy

Printemps propice pour les courts métrages d’animation «Hasta Santiago» et «Le parfum de la Carotte» ! Dans le cadre du Festival international du film d’animation d’Annecy, le premier a raflé le Prix Sacem de la musique originale et le Prix Jean-Luc Xiberras de la première œuvre. Le second a remporté le Prix du jury pour un spécial TV. Ces deux perles ont été coproduites par la Radio Télévision Suisse sous l’égide d’Izabela Rieben, responsable de la production et programmation jeunesse RTS.

Communiqué de presse RTS (16.06.2014)

Basler Filmpreis für SRF Sommer-Challenge «Parkour»

Im Rahmen der 5. Basler Filmnacht wurden im Schauspielhaus Basel die Preisträger des diesjährigen «ZOOM – Basler Filme im Fokus» gekürt. «Sommer Challenge Parkour» von Matthias Affolter gewann in der Kategorie Kurzfilm den von Tweaklab AG gesponserten Preis.

Medienmitteilung Basler Filmpreis (07.06.2014)

S'Goldig Chrönli für eine SRF-Koproduktion

S'Goldig Chrönli in der Kategorie Erzählungen/Geschichte für «Der Doppelhas wird Wirt», eine Koproduktion von SRF Hörspiel und Satire und Linard Bardill.

Vereinigung zur Förderung der Schweizer Jugendkultur (27.05.2014)

Medienpreis der SRG Zentralschweiz für Geri Dillier

Der «Brückenbauer zwischen Volk und Kunst», der Obwaldner SRF-Redaktor, Regisseur, Dramaturg und Kulturförderer Geri Dillier wurde am Samstag in Altdorf mit dem Medienpreis der SRG Zentralschweiz ausgezeichnet. Die Laudatio im Rahmen der Delegiertenversammlung hielt Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart.

Zur Medienmitteilung der SRG Zentralschweiz (24.05.2014)

Mike Müller und «Der Bestatter» mit Prix Walo ausgezeichnet

Die SRF-Krimiserie «Der Bestatter» ist an der 40. Prix-Walo-Verleihung als Beste TV-Produktion ausgezeichnet worden. Schauspieler und «Bestatter» Mike Müller erhielt zudem den Preis als Bester Schauspieler.

Medienmitteilung SRF (19.05.2014)

Medienpreis für Finanzjournalisten

 Medienpreis für Finanzjournalisten für Katharina Deuber für den «ECO»-Beitrag «Ananas aus Ghana», Samuel Emch für den «Trend»-Beitrag «Dark Pools» und das «Kassensturz»-Team für «40 Jahre Kassensturz» . 

Zum Medienpreis Sonderheft (PDF)

Marc Lehmann gewinnt Europäischen Civis Radiopreis

Mit seiner Reportage «Friedliches Zusammenleben zwischen Roma und Tschechen» für die Sendung «Echo der Zeit» von Schweizer Radio und Fernsehen hat Autor Marc Lehmann den Europäischen Civis Radiopreis in der Kategorie Kurze Programme gewonnen. Die Preisverleihung fand am Donnerstag, 8. Mai 2014, in Berlin statt.

Medienmitteilung SRF (08.05.2014)

«DOK»: Christophe Gut gewinnt den Medienpreis Aargau/Solothurn

Christophe Gut gewinnt den Medienpreis Aargau/Solothurn in der Kategorie TV für seine Folge «Simons Weg – Leben mit Downsyndrom» der «DOK»-Serie «Fortsetzung folgt». Der Film begleitet den Knaben mit Downsyndrom vom 10. bis zum 20. Geburtstag.

Medienmitteilung SRF (29.04.2014)

« Prix suisse des médias pour le journalisme local » pour Maurine Mercier

Les Prix suisses des médias pour le journalisme local et le Swiss Press Photo 2014 ont été décernés le vendredi 25 avril au Théâtre de la Ville de Berne par la Fondation Reinhardt von Graffenried. La journaliste Maurine Mercier se distingue dans la catégorie radio pour son reportage « Dans la peau des mécanos. Quand trop, c’est trop».  Le sujet a été diffusé sur la Première le 24 août 2013 dans «Quinze Minutes».

Communiqué de presse RTS (25.04.2014)

SRF-Sendungen überzeugten den Publikumsrat

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete und diskutierte an seiner letzten Sitzung drei SRF-Produkte: Die erste Staffel der TV-Sendung «Verkehrte Welt» auf SRF 1, die «Agglo-Spezialwoche» auf Radio SRF 3, und das «Wissenschaftsmagazin» auf Radio SRF 2 Kultur.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.04.2014)

Temps Présent remporte le prix de l’investigation au Figra 2014

L’émission de la RTS «Temps Présent» a reçu le prix de l’investigation du Festival International du Grand Reportage d’Actualité et du Documentaire de Société (FIGRA) 2014 pour son sujet « Contre Nestlé jusqu’à la mort ».

Communiqué de presse RTS (31.03.2014)

Premi schurnalistic SRG.R 2013

Il Cussegl dal public (CP SRG.R) ha surdà oz il premi schurnalistic SRG.R 2013 a Livio Foffa e David Spinnler. Els èn vegnids onurads per il project «Allegra Rumantschs» che radio SRF3 ha realisà il zercladur 2013 en collavuraziun cun Radio Rumantsch.

Communicaziun a las medias Cussegl dal public SRG.R (26.03.2014)

SRF berichtete engagiert über «Paralympics Sotschi 2014»

Vom 7. bis 16. März 2014 fanden in Sotschi die Paralympics statt. SRF berichtete so ausführlich darüber wie noch nie zuvor – wenn auch nicht live. Der Publikumsrat beobachtete die Berichterstattung umfassend am Fernsehen, Radio und im Internet.

Medienmitteilung Publikumsrat (25.03.2014)

Radio SRF 1 bot «Reden, die Geschichte schrieben» in kleinen Häppchen

Radio SRF 1 thematisierte in der zweiten Märzwoche zehn Reden des 20. Jahrhunderts. Dem Publikumsrat gefiel der historische Rückblick mehrheitlich, er hätte sich aber längere Beiträge gewünscht.

Medienmitteilung Publikumsrat (25.03.2014)

Deux coproductions RTS primées au festival One World

Le festival tchèque One World récompense deux documentaires coproduits par la RTS : «L’Expérience Blocher» de Jean-Stéphane Bron et «L’Escale» de Kaveh Bakhtiari.

One World est  le plus grand et le plus important festival du film des droits de l’homme d’Europe centrale. Chaque année, One World présente une sélection d’environ 100 films venus du monde entier et s’attache à promouvoir les meilleurs documentaires consacrés à des thèmes de société, notamment axés sur l’engagement politique et les droits humains.

Communiqué de presse RTS (11.03.2014)

SRF 4 News und «Aeschbacher» überzeugen den Publikumsrat

Als «vielseitig, kompetent und unentbehrlich» erachtet der Publikumsrat der SRG Deutschschweiz den Nachrichtenkanal Radio SRF 4 News. Die wöchentliche TV- Talkshow «Aeschbacher» auf SRF 1 gefällt den Ratsmitgliedern auch nach 13 Sendejahren und 800 Sendungen.

Medienmitteilung Publikumsrat (04.03.2014)

«Quartals-Perle» Winter 2014 der Programmkommission SRG Region Basel

Die dritte Auszeichnung geht an die Redaktion von Sternstunde Philosophie für ihre Sendung «Weniger ist mehr» zum Thema Lebensmittelkonsum vom 5. Januar 2014.

Medienmitteilung SRG Region Basel (12.02.2014)

Le journal télévisé remplit son mandat

Les cinq conseils du public de la SRG SSR (SRG.D, RTSR, CORSI, SRG.R et Swissinfo) ont observé une semaine durant les éditions principales du journal télévisé de RSI, RTR, RTS et SRF. C'est la troisième fois qu'une observation nationale a lieu. Le rapport des conseils du public sur les divers journaux télévisés est positif: les émissions assument pleinement leurs obligations quant à la concession de service public. Malgré des particularités culturelles dans la présentation des informations, les similarités restent nombreuses.

Communiqué de presse RTSR (22.01.2014)

SRF auch 2013 klare Nummer 1

SRF ist der klare Favorit des Deutschschweizer TV-Publikums: Jeden Tag schalten 2,5 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer einen der drei SRF-Kanäle ein. Zusammen erreichten SRF 1, SRF zwei und SRF info im Jahr 2013 über 30 Prozent Marktanteil – zur attraktivsten Sendezeit am Hauptabend (19 bis 22.30 Uhr) knapp 40 Prozent. SRF 1 erzielte am Hauptabend mit 30,0 Prozent einen höheren Marktanteil als die sechs grössten Konkurrenzsender zusammen.

SRF-Medienmitteilung (14.01.2014)

Der Publikumsrat zum «SRF-Newsportal»

Ein Jahr nach der Lancierung des gemeinsamen Onlineauftritts von Radio und Fernsehen SRF hat der Publikumsrat das Angebot erneut  angeschaut und vor allem das Newsportal untersucht. Das Angebot überzeugt inhaltlich. Die Übersichtlichkeit müsste aber verbessert werden.

Medienmitteilung Publikumsrat (14.01.2014)

Schweizer Fernsehfilmpreise 2014

Die Gewinner der Schweizer Fernsehfilmpreise 2014 sind bekannt: Barbara Terpoorten und Jonathan Loosli erhalten an den 49. Solothurner Filmtagen die Schweizer Fernsehfilmpreise für ihre Rollen in den SRF-Produktionen «Der Bestatter» und «Dinu». Die Auszeichnungen werden am Sonntag, 26. Januar 2014, um 17 Uhr in Solothurn vergeben. Der preisgekrönte SRF Schweizer Film «Dinu» und die SRF-Serie «Der Bestatter» sind auch im Programm der 49. Solothurner Filmtage zu sehen.

SRF-Medienmitteilung (09.01.2014)

Des lauriers pour PAJU au Népal

Le film de Benoît Aymon sur Erhard Loretan poursuit sa moisson de récompenses internationales. Après avoir été primé 10 fois en Europe, il vient de rafler le 2ème prix du 11ème Festival international de film de montagne de Kathmandu, au Népal. 

Communiqué de presse RTS (06.01.2012)

Sendung

SRF4Medientalk Immer am letzten Wochenende des Monats stehen die Medien im Zentrum bei Salvador Atasoy und seinen Gästen

Tonreisen (SRF4News) beleuchtet die Entstehung von Reportagen

Club (SRF 1) Die prominente Diskussionssendung des Schweizer Radio und Fernsehens

Kontext (Radio SRF2)

Die Sendung beschäftigt sich kritisch mit dem politischen, wirtschaftlichen Geschehen und den gesellschaftlichen Trends in der Schweiz. 

Médialogues (Samedi, 10h-11h, RTS-La première)Regard explicatif et critique sur le fonctionnement et le contenu des médias

Grand Angle (RTS)Les coulisses de la RTS, le courrier des téléspectateurs, les nouvelles technologies, les avis des téléspectateurs, les images marquantes diffusées par la RTS, tel est le menu hebdomadaire de l'émission

 

 

RSIRTRRTSSRFSWI