SRG SSR

News 2016

News 2016

Le prix du journalisme des MFP attribué à un reportage de la RTS

Nicolae Schiau, journaliste à la RTS, a remporté ce week-end le Prix du journalisme des médias francophones publics grâce à son reportage «Exils», entièrement réalisé avec un téléphone portable.

Communiqué de presse RTS (3.12.2016)

Le Conseil du public communique

Siégeant à Lausanne le 21 novembre dernier, le Conseil du public de la RTSR a procédé à l’analyse de l’émission «Les Beaux Parleurs» sur RTS La Première et de l’émission «Nouvo» sur RTS Deux et les réseaux sociaux.

Communiqué de presse RTSR (24.11.2016)

Basler Film- und Medienkunstpreis für zwei SRF-Koproduktionen

Der Basler Filmpreis ging an den Basler Regisseur Michael Koch für seinen Kinospielfilm «Marija». Mit dem Basler Filmförderpreis wurde Eva Vitija für den Kinodokumentarfilm «Das Leben drehen» ausgezeichnet. Beide Filme hat SRF koproduziert.

Medienmitteilung SRF (24.11.2016)

Publikumsrat findet «Musik unserer Zeit» anspruchsvoll und mutig

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete in seiner letzten Sitzung eine Fernsehsendung und zwei Radiosendungen. Dazu zählte die Sendung «Musik unserer Zeit» auf Radio SRF 2 Kultur. Durch die anspruchsvolle Musik fühlten sich die Ratsmitglieder gefordert.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.11.2016)

Gesundheitsmagazin «Puls»: unaufgeregt und glaubwürdig

Zu den aktuellen Beobachtungen des Publikumsrats gehörte auch das Gesundheitsmagazin «Puls». Der Rat schätzt es, dank «Puls» sehr gut über Gesundheitsthemen informiert zu sein.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.11.2016)

Unterhaltsame Mini-Serie über innovative Unternehmer

Mit «Besser Macher» bringt Radio SRF 3 Geschichten und Kurzelemente über interessante Persönlichkeiten mit Pioniergeist. Der Publikumsrat liess sich Tipps geben, wie man ein Startup-Geschäftsmodell umsetzt.
Medienmitteilung Publikumsrat (22.11.2016)

«Sternstunde Kunst»-Film gewinnt Fernsehpreis LiteraVision

Anita Hugi von «Sternstunde Kunst» gewinnt im Rahmen des Literaturfestes München den städtischen Fernsehpreis LiteraVision. Ihr Film «Undine Gruenter – Das Projekt der Liebe» wurde in der Kategorie Langfilm 2016 prämiert und hat die Jury durch seinen persönlichen Ansatz begeistert.

SRF-Medienmitteilung (22.11.2016)

«ECO»-Beitrag erhält PSD Journalistenpreis

Jean François Tanda erreicht beim diesjährigen PSD Journalistenpreis den dritten Platz in der Kategorie TV / Radio / Online. Sein «ECO»-Beitrag «Blockchain: Die Finanzwelt im Banne der Bitcoin-Technologie» war am 1. Februar 2016 auf SRF 1 zu sehen.

SRF-Medienmitteilung (18.11.2016)

PAJU remporte un prix au Festival International du Film de Montagne de Graz

PAJU vient d’être couronné au Festival International du Film de Montagne de Graz. Le portrait de Ruedi Homberger, signé Benoît Aymon, remporte la caméra d’or de la catégorie «Alpinisme et expédition». «Hombi, la tête dans les nuages» a été diffusé le 11 mars dernier.

Communiqué de presse RTS (15.11.2016)

SRF-Produktion «Echo – Von der Suche nach Widerhall» gewinnt featurepreis ‘16

Die Stiftung Radio Basel prämiert «Echo – Von der Suche nach Widerhall» von Bettina Mittelstrass mit dem ersten Platz des featurepreis ‘16. Radio SRF 2 Kultur strahlte das Siegesfeature erstmals am Freitag, 13. Mai 2016, 20.00 Uhr, in der Sendung «Passage» aus.

Medienmitteilung SRF (13.11.2016)

Curdin Vincenz erhält Radio-und Fernsehpreis der Ostschweiz 2016

Der Radiojournalist und gebürtige Bündner Curdin Vincenz erhält den diesjährigen Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz. Der Preis wird von der SRG Ostschweiz verliehen; die Ostschweizer Kantone stiften das Preisgeld. Damit soll eine Persönlichkeit ausgezeichnet werden, die anspruchsvollen, soliden und vielseitigen Journalismus betreibt.

Medienmitteilung SRF (11.11.2016)

«Temps présent», vainqueur du Prix des SRT 2016

Les sept sociétés cantonales romandes de radio et de télévision (SRT) ont décerné pour la quatrième fois à Lausanne, le «Prix des SRT». C’est l’émission «Temps présent» pour son reportage «Après la prison, la galère» de Myriam Gazut et Frank Preiswerk qui a été désignée lauréate et a reçu un chèque de CHF 3’500.-.

Communiqué de presse RTSR (10.11.2016)

Le Conseil du public communique

Siégeant à Lausanne le 31 octobre dernier, le Conseil du public de la RTSR a procédé à l’analyse de l’émission «Prise de Terre» sur RTS La Première et de l’application «RTSinfo» pour appareils mobiles.
Communiqué de presse Conseil du public (02.11.2016)

Gold für SRF-Ident am Edi. 16

Am Edi. 16 erhielt das Sommer-Ident «Schwimmer» von SRF in der Kategorie Commercials – TV-Eigenwerbung für TV die Auszeichnung Gold. Es wurde vom Team um Alex Hefter, Creative Director von SRF, konzipiert und von EQAL Visual Productions AG umgesetzt.

Medienmitteilung SRF (04.11.2016)

 

 

«Wahlen USA: Vorwahl-Berichterstattung Fernsehen»

Wie jedes Jahr führten die fünf Publikumsräte der SRG(SRG.D, RTSR, Corsi, SRG.R und Swissinfo) eine gemeinsame Beobachtung durch. Diesmal galt sie der Fernsehberichterstattung im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen USA 2016. Die Publikumsräte würdigen das hochstehende SRG-Programm. In Anbetracht der starken Personalisierung des Wahlkampfes leisten die SRG-Sender mit ihrer sachlichen Berichterstattung ausgezeichnete Arbeit. Zu Diskussionen Anlass gaben die teilweise fehlenden Hintergrundinformationen zum US-Wahlsystem und zu den inhaltlichen Schwerpunkten der Anwärter auf das Präsidentenamt.

SRG-Medienmitteilung (02.11.2016)

Le Conseil du public communique

Siégeant à Lausanne le 26 septembre dernier, le Conseil du public (CP) de la RTSR a procédé à l’analyse des émissions «Le Kiosque à musiques» sur RTS La Première et «36.9°» sur RTS Un.

Communiqué de presse Conseil du public (30.09.2016)

SRF gewinnt sieben Internationale Eyes & Ears Awards

Im Rahmen der Medientage München 2016 errang Schweizer Radio und Fernsehen sieben Trophies. Der Branchenverband Eyes & Ears of Europe hat Prämierungen in den Bereichen Design, Digital und Promotion vergeben. In den Kategorien Beste App und B2B-Spot gibt es für SRF Gold.

 

SRF-Medienmitteilung (29.10.2016)

Le Prix Farel couronne «Passe-moi les jumelles»

Le Prix Farel, festival du film à thématique religieuse, a récompensé Le balayeur à la rose de Nicole Weyer, ce dimanche 23 octobre à Neuchâtel. Diffusé à l’enseigne de Passe-moi les jumelles le 29 avril 2016, ce portrait délicat d’un balayeur poète remporte le prix du meilleur moyen métrage et le prix du public.

Communiqué de presse RTS (26.10.2016)

Musikwelle-Sendung «Visite» wirkt aufmunternd

Die Sendung «Visite» von Radio SRF Musikwelle wurde vom Publikumsrat in seiner letzten Beobachtung genauer unter die Lupe genommen. Die Ratsmitglieder freuten sich über die einfühlsame Stimmung in der Sendung.

Medienmitteilung Publikumsrat (25.10.2016)

Publikumsrat zeigt sich beeindruckt vom SRF-Thementag

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete die Radio- und Fernsehsendungen zum Schwerpunktthema «SRF Menschmaschine» und äusserte viel Lob, aber auch den Wunsch nach mehr gesellschaftspolitischer Einbettung und ethischer Vertiefung.

Medienmitteilung Publikumsrat (25.10.2016)

La RTS remporte le prix Suva des médias 2016

La journaliste et productrice de la RTS Françoise Weilhammer et la réalisatrice Carol Haefliger ont reçu ce matin le Prix Suva des Médias 2016. Leur reportage « Un herbicide contesté présent jusque dans votre urine », diffusé dans A Bon Entendeur le 29 septembre 2015, a décroché la palme dans la catégorie Audiovisuel.

Communiqué de presse RTS (06.10.2016)

Nicolae Schiau remporte le prix Italia 2016

Le journaliste de la RTS Nicolae Schiau a remporté ce jour le Prix Italia 2016 dans la catégorie Web. Son reportage « Exils » a été primé lors de la 68e édition du prestigieux concours international de créations pour la tv, la radio et le Web organisé chaque année par la RAI depuis 1948.

Communiqué de presse RTS (02.10.2016)

Le Conseil du public communique

S’il est une émission radiophonique qui symbolise et traduit parfaitement la mission de service public assignée à une chaîne généraliste telle que la RTS, c’est bien Le Kiosque à musiques. En portant l’accent sur un aspect essentiel de la vie musicale de notre pays, dès lors que l’on connaît l’ancrage local, l’implication sociétale et les us et coutumes intergénérationnelles des formations musicales concernées, on peut affirmer avec conviction que l’émission contribue à la cohésion sociale de nos communautés ainsi qu’à l’interpénétration de ses diverses couches de population et l’intégration des communautés étrangères.

Rapport du groupe de travail «Le Kiosque à musiques» (27.09.2016)

 

 

Le Conseil du public communique

L’émission 36.9° peut être considérée comme l’observatoire romand de la santé qui décrypte et développe les facettes infinies de ce domaine. En analysant plusieurs émissions, le Conseil du public a pu constater le champ infini des thématiques touchées, tant les sujets de santé recouvrent aujourd’hui des aspects multiples de la vie des Romands. 
 

Rapport du  groupe de travail «36.9°» (27.09.2016)

Mit «Querfeldeins» hautnah beim Publikum

Seit 2012 durchwandern Reto Scherrer und sein Team die Schweiz. Einige Ratsmitglieder bekamen dank der Beobachtung sogar Lust mitzuwandern. Sie beurteilten «Querfeldeins» als volksnahes Infotainment und freuten sich an den Begegnungen mit Menschen in den sechs Innerschweizer Kantonen, aber auch mit den Verantwortlichen von SRF. Gelobt wurden zudem die vorproduzierten Beiträge, die auch Nichtwanderern teilweise Mehrwissen brachten. Die neuen Rubriken «Speed-Dating» und «Kantons-Battle» empfanden die Ratsmitglieder dagegen kaum als Bereicherung.

Medienmitteilung Publikumsrat (27.09.2016)

SRF-Olympia-Berichterstattung war «Gold wert»

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete die Fernseh-Sportberichterstattung «Olympische Spiele 2016 in Rio» und war hoch erfreut, wie SRF den Grossanlass medial umgesetzt hat.

Medienmitteilung Publikumsrat (27.09.2016)

«SRF Data»-Reporter gewinnen Prix Média Newcomer 2016

Timo Grossenbacher und Julian Schmidli vom SRF Datenteam haben den «Prix Média Newcomer 2016» von den Akademien der Wissenschaften Schweiz für ihre Publikation zur Recherche «Die Interessenverbindungen der Schweizer Universitäten» gewonnen.
Der im April 2016 erschienene Beitrag entstand in Kooperation mit  verschiedenen SRF-Gefässen.
SRF-Medienmitteilung (31.08.2016)

Des lauriers pour 36,9°

Les Académies suisses des sciences viennent de décerner le Prix Média 2016 à Lison Méric et Sarah Perrig pour leur reportage consacré aux « entendeurs de voix », des personnes souffrant d’hallucinations auditives. A l’enseigne de 36,9°, le sujet a été diffusé le 16 décembre 2015 sur RTS Un.

Communiqué de presse RTS (31.08.2016)

Un grand succès d’audience pour la Fête fédérale de lutte sur RTS Deux

La Fête fédérale de lutte a connu un beau succès d’audience sur les antennes de la RTS. Sur RTS Deux, qui proposait 13 heures de direct entre samedi matin et dimanche après-midi, près de 230'000 Romands ont suivi au moins 15 minutes consécutives des compétitions.

Communiqué de presse RTS (29.08.2016)

Rio 2016 : 77% de la consommation des JO sur RTS Deux

Les Romands ont la fibre olympique et ils ont largement plébiscité la RTS durant les Jeux de Rio. Pour preuve : 77% de la consommation totale des retransmissions a eu lieu sur RTS Deux. 
Plus de la moitié de la population, soit 920'000 Romands, ont suivi au moins 15 minutes consécutives des compétitions sur RTS Deux.

Communiqué de presse RTS (29.08.2016)

SRF Sport: 24-Stunden-Olympiaprogramm war ein Erfolg

17 Tage lang berichtete SRF zwei rund um die Uhr über die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Der Aufwand hat sich gelohnt. Das Interesse war sehr gross. Im Durchschnitt verfolgten 100‘000 Personen das 24-Stunden-Programm. Dies entspricht einem Marktanteil von 24,4 Prozent. Die höchste Beachtung erzielte der Finalwettkampf im Kunstturnen der Frauen beim Sprung. Bis zu 766‘000 Personen sahen den Auftritt von Bronzemedaillengewinnerin Giulia Steingruber. Der Marktanteil erreichte erfreuliche 46,8 Prozent.

SRF-Medienmitteilung (23.08.2016)

Publikumsrat beobachtete neue Comedy-Formate

Die Lancierung der drei neuen SRF Comedy-Formate «Müslüm Television», «Headhunter» und «Deville» hat sich nach Ansicht des Publikumsrats SRG.D gelohnt. Bei zwei der drei Sendungen hält er eine Weiterentwicklung für wünschenswert.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.08.2016)

Publikumsrat lobt Sendevielfalt zur Gotthard-Eröffnung

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete verschiedenste Sendungen rund um die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels und hat dabei viel Interessantes erfahren.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.08.2016)

SRF-Sport überzeugte an der Fussball-Europameisterschaft

Viel Lob gibt es vom Publikumsrat SRG.D für die Berichterstattung zur «UEFA EURO 2016». SRF hat Spiel für Spiel überzeugt. Die Berichterstattung zur «UEFA EURO 2016» hatte die gewohnt hohe Qualität, wie sie der Publikumsrat in den letzten Jahren auch bei anderen Sportgrossanlässen feststellen konnte.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.08.2016)

Locarno: SRF-Koproduktion gewinnt Goldenen Leoparden für den Besten Schweizer Kurzfilm

Beim diesjährigen Festival del film Locarno wurde der von SRF und der SRG SSR koproduzierte Animationsfilm «Die Brücke über den Fluss» von Jadwiga Kowalska mit dem Goldenen Leoparden für den Besten Schweizer Kurzfilm ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Samstag, 13. August 2016, in Locarno statt.

SRF-Medienmitteilung (17.08.2016)

«Moka», copruduction de la RTS, primé à Locarno

 second long métrage du réalisateur romand Frédéric Mermoud a été primé lors de la 69e édition du Festival de Locarno. Le face à face entre Emmanuelle Devos et Nathalie Baye a séduit les professionnels : Moka, coproduit par la RTS, reçoit le Variety Piazza Grande Award, décerné par un jury composé des critiques du magazine américain Variety. Ce prix récompense un film -présenté en première mondiale sur la Piazza Grande- qui se distingue à la fois par ses qualités artistiques et par son potentiel pour une sortie en salles. La RTS félicite toute l’équipe du film pour leur succès.

Communiqué de presse RTS (13.08.2016)

Fischhof-Preis an TV-Moderatorin

Der Fischhof-Preis der GRA und GMS 2016 geht an Amira Hafner-Al Jabaji, Publizistin, Islamwissenschaftlerin und Moderatorin der «Sternstunde Religion», sowie an Samuel Althof, Extremismusexperte.

Medienmitteilung Fischhof-Preis (13.07.2016)

Euro 2016 : Plus de 1,3 million de Romands ont suivi la compétition sur les écrans de la RTS

L’intérêt des Romands pour les grandes compétitions internationales est toujours aussi vif ! En témoignent les audiences relevées par la RTS en TV, sur internet et sur ses applications mobiles, où l’intégralité des matches de l’Euro 2016 était proposée en direct. Plus de 1,3 mio de Romands, soit trois quarts de la population, ont suivi au moins 15 minutes consécutives d’un match ou d’une émission liée à la compétition depuis le 10 juin.

Communiqué de presse RTS (11.07.2016)

Euro 2016 : la Suisse s’incline aux tirs au but devant 458’000 téléspectateurs

Les Romands ont vibré jusqu’à la dernière minute pour leur équipe nationale. Le 1/8e de finale mettant aux prises la Suisse et la Pologne, samedi dès 15h sur RTS Deux, et qui a vu les Polonais s’imposer aux tirs au but, a rassemblé en moyenne 323’000 téléspectateurs* pour une part de marché de 69,5%.

Un pic d’audience de 458’000 téléspectateurs a été atteint durant la séance de tirs au but à 17h40. Au total, ce sont 583’000 Romands qui ont suivi une ou plusieurs séquences de la rencontre sur RTS Deux.

Communiqué de presse RTS (26.06.2016)

Bis zu 1'501'000 Personen sahen das Penaltyschiessen

Das Penaltydrama von Saint-Étienne hat das Publikum in seinen Bann gezogen: Bis zu 1'501'000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben die unglückliche Niederlage der Schweiz gegen Polen auf SRF zwei mitverfolgt. Durchschnittlich waren bei der Liveübertragung des Schweizer Achtelfinals an der EURO 1‘129‘000 Personen zugeschaltet. Dies entspricht einem Marktanteil von 76,3 Prozent.

SRF-Medienmitteilung (26.06.2016)

​SRG-Produktion DADA DATA gewinnt Grimme Online Award

Das interaktive Dokprojekt DADA DATA, produziert von der SRG SSR in Zusammenarbeit mit ARTE, hat den renommierten Grimme Online Award 2016 in der Kategorie Kultur und Unterhaltung gewonnen. Der Preis wurde in der Kölner Flora verliehen. 

Medienmitteilung SRG (25.06.2016)

«Pl3in le poste»

L'émission «Pl3in le poste» offre aux mélomanes férus de musiques actuelles une belle occasion de découvrir l'actualité d'une scène aux styles et influences multiples. En alliant performances en direct et interviews d'artistes invités, elle permet aux auditeurs d'approfondir leurs connaissances d'un artiste ou de le découvrir de manière assez complète. Elle répond en ce sens à l'une des vocations de Couleur 3.

Communiqué de presse RTSR (21.06.2016)

«Tout un monde»

Le Conseil du public a apprécié cette possibilité de comprendre les enjeux de l’actualité intervenant juste après une matinale riche en nouvelles et commentaires. Une grande diversité des sujets est proposée sous des formes et animations multiples, captant ainsi l’attention de l’auditeur quelle que soit sa situation d’écoute. Il s’agit donc d’une excellente émission appelée à durer et à persister dans sa qualité !

Communiqué de presse RTSR (21.06.2016)

Bis zu 1‘387‘000 Personen sahen Schweizer Spiel gegen Rumänien

Auch das zweite Spiel der Schweizer Nationalmannschaft war aus Quotensicht ein voller Erfolg. Durchschnittlich verfolgten 1‘130‘000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei SRF die Partie Rumänien – Schweiz. Dies entspricht einem Marktanteil von 66.3 Prozent. Es ist der bisher beste Durchschnittswert im aktuellen Jahr.

SRF-Medienmitteilung (16.06.2016)

Theresa Beyer gewinnt Reinhard Schulz-Preis 2016 für zeitgenössische Musikpublizistik

Der Reinhard Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik 2016 geht an die SRF-Journalistin Theresa Beyer. Insbesondere ihre Beiträge für «Musik unserer Zeit» auf Radio SRF 2 Kultur überzeugten die Jury. Der Kritikerpreis wird am 31. Juli 2016 während der Darmstädter Ferienkurse verliehen.

SRF-Medienmitteilung (13.06.2016)

Bis zu 1'041'000 Personen sahen Schweizer Sieg gegen Albanien bei SRF

Der Auftakt zur UEFA EURO 2016™ in Frankreich war für SRF ein voller Erfolg. Das erste Gruppenspiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Albanien verfolgten durchschnittlich 883’000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei SRF. Dies entspricht einem Marktanteil von 72.3 Prozent.

SRF-Medienmitteilung (12.06.2016)

«SRF bi de Lüt – Unser Dorf» als Bester Fernsehbeitrag ausgezeichnet

Beim Ostschweizer Medienpreis 2016 verlieh die Fernsehjury dieses Jahr den Preis in der Kategorie Fernsehbeitrag an Matthias Hämmerly und das Team von «SRF bi de Lüt – Unser Dorf» für den Beitrag über Schwellbrunn AR. Die feierliche Preisverleihung fand am 8. Juni 2016 im Pfalzkeller St. Gallen statt.

SRF-Medienmitteilung (09.06.2016)

Auszeichnungen für SRF-Hörspiele am Grand Prix Nova

Gleich zwei Preise darf SRF vom Festival Grand Prix Nova in Bukarest nach Hause nehmen. Das Hörspiel «So fern vom Leben» von Ulrich Bassenge (Regie: Johannes Mayr) erhielt den Hauptpreis. Eine silberne Trophäe gab es in der Kategorie Kurzhörspiel für das Stück «Fenster schliessen! Fenster schliessen!» von Gerhard Meister in der Regie von Päivi Stalder.
SRF-Medienmitteilung (07.06.2016)

SRF-Koproduktionen beim Deutschen Filmpreis 2016 ausgezeichnet

Beim diesjährigen Deutschen Filmpreis erhielt die SRF-Koproduktion «Above And Below» die Preise für den Besten Dokumentarfilm und die Beste Kamera. In der Fiktion gewann die SRF-Koproduktion «Heidi» die Lola für den Besten Kinderfilm. Die Preisverleihung fand am Freitagabend, 27. Mai 2016, im Berliner Palais am Funkturm statt.

SRF-Medienmitteilung (30.05.2016)

Susanne Wille mit dem MedienStar-Award geehrt

Im Rahmen der 85. Mediennacht des Zürcher Pressevereins (ZPV) im Kongresshaus Zürich erhielt Susanne Wille den MedienStar-Award. Mit dem Preis werden Persönlichkeiten aus der Schweizer Medienlandschaft geehrt, welche die öffentliche Meinung prägen und wichtige Themen für die Öffentlichkeit anstossen.
SRF-Medienmitteilung (30.05.2016)

Wolfram Höll gewinnt Mülheimer Dramatikerpreis 2016

Die Jury der Mülheimer Theatertage hat den Mülheimer Dramatikerpreis 2016 an
Wolfram Höll verliehen. Der SRF Hörspiel- und Satireredaktor erhielt die Auszeichnung
für sein Theaterstück «Drei sind wir». Der Mülheimer Dramatikerpreis wird jedes Jahr
von einer fünfköpfigen Jury nach öffentlicher Debatte vergeben.

SRF-Medienmitteilung (30.05.2016)

«ECO»-Beitrag und «SRF 3 Wirtschaft» erhalten Medienpreis für Finanzjournalisten

An der 15. Verleihung des Medienpreises für Finanzjournalisten des Magazins «Private» siegte der «ECO»-Beitrag «Blockchain: Die Finanzwelt im Banne der Bitcoin-Technologie» von Jean François Tanda in der Kategorie TV. Das Redaktionsteam der Radiosendung «SRF 3 Wirtschaft» erhielt den Ehrenpreis Radio für seine seit zehn Jahren hochwertigen Leistungen

SRF-Medienmitteilung (26.05.2016)

«Hallo SRF!» ist notwendig

Der Publikumsrat freut sich über die zweite Sendung «Hallo SRF!». Die Ratsmitglieder erachten die Sendung als notwendig und regen an, diese weiterzuführen.

Medienmitteilung Publikumsrat (17.05.2016)

Publikumsrat beurteilt «Rundschau» als vertiefend und investigativ

An seiner Sitzung besprach der Publikumsrat unter anderem die «Rundschau» auf SRF 1. Am Politmagazin gefallen ihm vor allem Hintergrund, Vertiefung und die hartnäckigen, aber fairen Interviews.

Medienmitteilung Publikumsrat (17.05.2016)

«Virus Kompass» leicht verständlich und lebensnah

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete die Sendung «Virus Kompass» und ist beeindruckt von der crossmedialen Auseinandersetzung mit wichtigen Themen im Zusammenhang mit Ausbildung und Beruf.

Medienmitteilung Publikumsrat (17.05.2016)

SRF-Produktion «Neuland» gewinnt den Civis Fernsehpreis

An der 29. Verleihung des Europäischen Civis Medienpreises für Migration, Integration und kulturelle Vielfalt erhielt die von SRF mitproduzierte Dokumentation «Neuland» die Auszeichnung im Bereich Information.

Medienmitteilung SRF (13.052016)

SRF beim Prix Walo mehrfach ausgezeichnet

SRF hat an der 42. Prix-Walo-Verleihung die Auszeichnung für die Beste Fernsehproduktion erhalten. Zudem wurde Sabine Dahinden zum  Publikumsliebling gewählt.

Medienmitteilung SRF (09.05.2016)

Le prix Femmes et médias couronne deux émissions de la RTS

La 3ème édition du prix «Femmes et médias» s’inscrit dans le cadre des 20 ans de l’entrée en vigueur de la loi fédérale sur l’égalité. Pour marquer cet anniversaire, les bureaux de l’égalité romands ont décidé de décerner, en sus des trois prix initiaux, un prix spécial 20 ans de la LEg. C’est «Babylone», produite par Nancy Ypsilantis qui reçoit cette récompense. Le deuxième prix revient à Pierre-Yves Moret pour «La place des femmes dans l’Eglise» dans «Hautes fréquences».

Communiqué de presse RTS (04.05.2016)

«SRF 3 zeigt Flagge»: Unverkrampft und weltoffen

Während der Spezialwoche «SRF 3 zeigt Flagge» gab Radio SRF 3 Ausländerinnen und Ausländern eine Stimme und zeigte ihr Leben in der Schweiz. Der Publikumsrat empfand das Projekt als Bereicherung.

Mitteilung Publikumsrat (03.05.2016)

Publikumsrat findet 'Echo der Zeit' relevant und einordnend

Das «Echo der Zeit» wurde letztes Jahr 70. Grund genug für den Publikumsrat, die politische Abendsendung von Radio SRF erneut zu beobachten. Die Ratsmitglieder bezeichnen die Sendung als «eine Stütze der Schweizer Publizistik».

Mitteilung Publikumsrat (03.05.2016)

Publikumsrat attestiert «Diskothek» hohes Niveau

In der «Diskothek» vergleichen musikversierte Gäste seit 25 Jahren verschiedene Aufnahmen eines klassischen Werks im Blindtest. Der Publikumsrat beurteilt die Sendung als klug und anspruchsvoll.

Mitteilung Publikumsrat (03.05.2016)

Swiss Press Award 2016: Auszeichnung für Matieu Klee

Am diesjährigen Swiss Press Award erhielt Matieu Klee für seinen Beitrag «Kontrollaffäre im Kanton Baselland» im «Regionaljournal Basel Baselland» den Swiss Press Award in der Kategorie Radio.

Medienmitteilung SRF (28.04.2016)

SRF-Journalist Heikko Böhm gewinnt den Medienpreis

An der 18. Verleihung des Medienpreises Aargau/Solothurn erhielt der SRF-Journalist Heikko Böhm die Auszeichnung in der Kategorie TV für seinen «Reporter: Der Sterbebegleiter – Begegnungen kurz vor dem Tod».
Medienmitteilung SRF (26.04.2016)

Traitement par la RTS du procès de Claude D.

Ce procès hors norme fit l’objet d’un traitement très spécifique par les trois médias de la RTS. Le Conseil du public décerne un réel satisfecit à la RTS pour cet engagement, même s’il estime qu'elle en a un peu trop fait en la circonstance.

Communiqué de presse RTSR (21.04.2016)

 

 

Analyse de l'émission «Pardonnez-moi»

Cette émission d’interviews hebdomadaires menées par Darius Rochebin a été accueillie très positivement par le Conseil du public. «Pardonnez-moi» offre au téléspectateur l’opportunité d’élargir son horizon par une présentation personnalisée des invités, leur profil, leur trajectoire et leur action, cela grâce à la qualité d’interviewer de l’animateur qui sait allier mise en confiance et questionnement incisif.

Communiqué du Conseil du public RTSR (21.04.2016)

 

 

 

Prix Perspectives d’un Doc à Francis Reusser pour son projet 'Echanges'

Le jury du Prix Perspectives d’un Doc, réuni à la Colombière, dans le cadre du festival Visions du Réel (Nyon), a décerné à l’unanimité le montant de CHF 10.000.- au projet de film 'Echanges' de Francis Reusser (P.S. Productions / Xavier Grin), sorte de saga à la première personne, copieusement documentée, qui saisira la mémoire en vrac du cinéaste, liera l’Histoire à son histoire, s’immergera dans un « vrai bazar de vécu », de Presley à Ramuz ; de Céline à Duras ; de Zermatt à la Palestine ; du cinéma d’hier à celui d’aujourd’hui.

Communiqué de presse RTS (18.04.2016)

Romain Bardet, lauréat 2016 de la Bourse Payot

Stagiaire-journaliste à la Radio Télévision Suisse depuis six mois, Romain BARDET, 26 ans, remporte la Bourse Payot 2016, remise par les Médias Francophones Publics, association regroupant Radio France, la RTBF, la RTS, RFI et Radio-Canada.

Communiqué de presse RTS (15.04.2016)

Medienpreis SRG.R geht an Astrid Alexandre

Die rätoromanische Radiojournalistin Astrid Alexandre ist Trägerin des Medienpreises SRG.R 2015. Die mit 6'000 Franken dotierte Auszeichnung erhielt sie für die Hintergrundsendung «Med Ursina i København», ausgestrahlt im rätoromanischen Radio.

Medienmitteilung (14.04.2016)

SRF-Mitarbeitende gewinnen IRE Special Award 2015

Bei den diesjährigen IRE Awards (Investigative Reporters and Editors) gewinnen SRF-Mitarbeitende den IRE Special Award. Sylke Gruhnwald und Julian Schmidli von SRF Data erhalten diesen Preis für ihre Mitarbeit bei The Khadija Project.

SRF-Medienmitteilung (11.04.2016)

Le Conseil du public communique

Siégeant à Lausanne le 21 mars dernier, le Conseil du public (CP) de la RTSR a procédé à l’analyse des émissions culinaires sur RTS Un, et de «Six heures – Neuf heures, le
samedi», l’émission du samedi matin sur RTS La 1ère. 

Communiqué de presse (29.03.2016)

«Faszinierend und mutig» beurteilt der Publikumsrat den «Dada»-Kulturschwerpunkt

Der Publikumsrat SRG.D beobachtete den Schwerpunkt «100 Jahre Dada» auf SRF Kultur und entdeckte anregende Auseinandersetzungen mit dem Thema.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.03.2016)

Publikumsrat beobachtete «SRF bi de Lüt» mit DivertiMento bei den Schotten

Der Publikumsrat SRG.D reiste mit «SRF bi de Lüt – Durch dick und dünn: DivertiMento bei den Schotten» auf SRF 1 in Gedanken durch Schottland und genoss die prächtige Landschaft.

Medienmitteilung Publikumsrat (22.03.2016)

Schweizer Filmpreis: SRF-Koproduktion «Above And Below» ist Bester Dokumentarfilm

Beim diesjährigen Schweizer Filmpreis gewann die SRF-Koproduktion «Above And Below» den Preis für den Besten Dokumentarfilm des Jahres. Mit «Schellen-Ursli, «Nichts passiert», «Als die Sonne vom Himmel fiel» und «Ruben Leaves» wurden weitere SRF-Koproduktionen prämiiert.

SRF-Medienmitteilung (21.03.2016)

Hörspielpreis der Kritik für die SRF-Koproduktion «Hornissengedächtnis»

Das Hörspiel «Hornissengedächtnis» von David Zane Mairowitz gewinnt den Hörspielpreis der Kritik 2015. Im Rahmen des österreichischen Hörspielpreises erhält die SRF-Koproduktion die Auszeichnung als Bestes Hörspiel des Jahres 2015.

SRF-Medienmitteilung (29.02.2016)

Le Conseil du public communique

Resultat de l'analyse des émissions «Détours »de RTS La Première et «Infrarouge» de RTS Un par le Conseil du public.

Communiqué de presse RTSR (26.02.2016)

Michael Sennhauser gewinnt Greulich Kulturpreis 2016

Der SRF-Filmredaktor Michael Sennhauser erhält den Greulich Kulturpreis 2016. Die Auszeichnung ehrt sein langjähriges Wirken in der in- und ausländischen Filmszene. 

Michael Sennhauser ist seit 1998 bei Schweizer Radio und Fernsehen tätig, zunächst als freier Internetkolumnist bei DRS 3 und seit 2003 als Filmjournalist bei Radio DRS 2 und Radio SRF 2 Kultur. Nebenher war er jahrelang Mitglied der Auswahlgruppe für die Semaine de la critique des Filmfestivals Locarno und Vorstandsmitglied des Badener Animationsfestivals Fantoche.

SRF-Medienmitteilung (05.02.2016)

Sonita récompensée au Sundance Film Festival (USA)

Le documentaire «Sonita» (Suisse/Allemagne/Iran) a reçu deux prix, dans la catégorie Cinéma documentaire du monde : le Grand prix du jury et le Prix du public. Le film est coproduit par la RTS et Intermezzo Films.

Communiqué de presse RTS (01.02 2016)

Le Conseil du public communique

Siégeant à Lausanne le 25 janvier dernier, le Conseil du public (CP) de la RTSR a procédéà l’analyse de «TTC», le rendez-vous économique du lundi sur RTS Un, et de «CQFD», le magazine scientifique quotidien sur RTS La 1ère.

Communiqué de presse Conseil du public (01.02.2016)

SRF-Produktionen gewinnen Preise an den Solothurner Filmtagen

An den 51. Solothurner Filmtagen gewinnt der SRF Fernsehfilm «Lina» den Publikumspreis. Michael Schaerers historisches Drama mit Rabea Egg in der Hauptrolle handelt vom Schicksal einer administrativ versorgten Frau. Der Wettbewerbspreis Prix de Soleure geht an Eva Vitija, für ihren Dokumentarfilm «Das Leben drehen – Wie mein Vater versuchte, das Glück festzuhalten».

SRF-Medienmitteilung (29.01.2016)

Publikumsrat beobachtete «#SRFglobal» und «Experiment Schneuwly»

Der Publikumsrat findet Gefallen an der monothematischen Vertiefung von Auslandthemen im neuen Auslandmagazin «#SRFglobal» von Fernsehen SRF. Auch das innovative Format der transmedialen Sendung «Experiment Schneuwly» ist im Rat mehrheitlich positiv aufgenommen worden.

Medienmitteilung Publikumsrat (19.01.2016)

Schweizer Fernsehfilmpreise 2016 für Rollen in SRF-Produktionen

An den 51. Solothurner Filmtagen gewinnen Rabea Egg, Imanuel Humm und Antoine Monot, Jr. die Schweizer Fernsehfilmpreise 2016 für ihre Rollen in den SRF-Produktionen «Lina», «Verdacht» und «Tatort: Ihr werdet gerichtet».

SRF-Medienmitteilung (07.01.2016)

RSIRTRRTSSRFSWI