SRG SSR

Sirenenalarm Icaro

Sirenenalarm Icaro

Icaro (Information Catastrophe Alarme Radio Organisation) ist das Informationsangebot der SRG in Krisen- und Katastrophenfällen sowie bei ausserordentlichen Ereignissen ohne Katastrophen-Charakter (ohne Sirenenalarm).

Seit dem 1. Januar 2004 gibt es noch zwei Alarmierungszeichen:

Allgemeiner Alarm: Auf- und absteigender Ton von einer Minute Dauer, nach einem Unterbruch von zwei Minuten wird das Zeichen wiederholt. Wenn die Sirenen ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönen, sollten Sie 

  • Radio hören (Schweizer Radio und Fernsehen SRF),
  • die Anweisungen der Behörden befolgen,
  • Nachbarn informieren.

Wasseralarm: In der Nahzone von Stauanlagen, d.h. für jene Gebiete, die bei einem Totalbruch einer Stauanlage innerhalb von zwei Stunden überflutet werden könnten. In Abständen von 10 Sekunden werden 12 tiefe Dauertöne von je zwanzig Sekunden Dauer verbreitet. Vor dem Wasseralarm wird frühzeitig der allgemeine Alarm ausgelöst. Wenn die Sirenen ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönen, sollten Sie 

  • das gefährdete Gebiet sofort verlassen,
  • die örtlichen Merkblätter oder Anweisungen beachten.

Informationen zum Sirenenalarm und Verhaltensanweisungen finden sich

Die Lockerung von Schutzmassnahmen und das Ende der Gefahr werden über Radio oder durch die örtlichen Behörden bekannt gegeben.

RSIRTRRTSSRFSWI