SRG SSR

Fernsehen

Fernsehen

SRG TV-Karte de

 

Die SRG bietet sieben Fernsehprogramme sowie Sendungen in rätoromanischer Sprache an:

  • Drei deutschsprachige Programme von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
  • Zwei französischsprachige Programme von Radio Télévision Suisse (RTS)
  • Zwei italienischsprachige Programme von Radiotelevisione svizzera (RSI)
  • Rätoromanische Sendungen von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) auf SRF 1

Zuschauerzahlen

Der Marktanteil der SRG-Fernsehprogramme beträgt in den drei Sprachregionen 30,3 bis 37,9 Prozent (2013). In der Primetime, das heisst zwischen 18 und 23 Uhr, sind es 36,7 bis 45,7 Prozent (2013). Vergleicht man die einzelnen Programme, dann erzielen die ersten SRG-Programme in allen Sprachregionen mit Abstand den grössten Marktanteil.

Die Fernsehprogramme der SRG stehen in Konkurrenz zu zahlreichen Programmen aus dem gleichsprachigen Ausland. Gegenüber den ausländischen Veranstaltern hat die SRG jedoch den Vorteil, dass sie Fernsehprogramme anbietet, die das Schweizerische ins Zentrum rücken. Schweizerinnen und Schweizer – ob deutscher, französischer, italienischer oder rätoromanischer Zunge – sind denn auch treue Anhänger der heimischen Programme, vor allem wenn es um Informationen und Magazine, um Sport und Spielfilme geht. Für Soaps, Talks und Serien gehen sie auch einmal zur ausländischen Konkurrenz. 

Fernseh-Nutzungsdaten

Der Marktanteil der Fernsehsendungen ist ein wichtiger Gradmesser für den Erfolg der Programme. Die Admeira AG, welche die Werbung auf den SRG-Programmen vermarktet, publiziert täglich auf ihrer Website die Marktanteile der besten zehn Sendungen (nicht nur SRG-Programme). Gesucht werden kann nach den Kategorien Zeitperiode, Region, Zielgruppen und Sendungstyp.

RSIRTRRTSSRFSWI